Dienstag, 1. Mai 2018

Passé #14

Eine abwechslungsreiche und aufregende Zeit in den letzten Aprilwochen liegt hinter mir.
Es gab (und gibt immer noch) viel zu tun und von dem aufregenden Krantransport unserer Mammuteiche möchte ich heute berichten. Das erste Mal vorgestellt habe ich sie Euch hier.

So lag sie dort im Garten, 500 Jahre - ca. 30 m hoch (ich hoffe ich bekomme noch die Fotos wie sie stand) und wir durften sie kaufen.
Der Abtransport gestaltete sich wirklich sehr aufwendig, sie lag ein wenig vom Zaun entfernt, daher benötigten wir einen 10.000 t Kran, damit der beim Hochheben nicht umkippt. Er musste ja etwas weiter ausholen, die Leitungen etc. durften ja nicht beschädigt werden.
Das geschätzte Gewicht dieses Stammes liegt bei ungefährt 10 t. 

Alles muss ordentlich befestigt werden, nicht auszudenken was passiert wäre, wenn dieser Stamm wegrutscht.

Der Tieflader wartet bereits auf die kostbare Fracht.

Eine Scheibe durfte mein Mann sich noch abschneiden.

Das Fällen hat mehrere Tage gedauert, aber eigentlich auch verständlich, was 500 Jahre wächst, das gibt nicht an einem Tag auf ;-) aber irgendwann war die Eiche senkrecht stehend passé.
Die Kosten um solch einen Koloss zu stabilisieren etc. wurden immer mehr und die Gefahr das doch einer der ausladendenen Äste auf die Straße direkt vorm Haus fiel wurde immer größer.
Diese Verantwortung hätte ich wohl auch nicht mehr tragen mögen, um so glücklicher waren die ehemaligen Besitzer, das der Stamm weiter für Möbel verwendet werden wird, wenn es dann an der Zeit ist. 
Ganz besonders glücklich ist auch mein Mann, solch einen Stamm zu bekommen ist schon ein großer Glücksfall.

Wo wir gerade bei besonderen Holzschätzen sind, bei einem Spaziergang (wieder einmal ;-) entdeckten wir fossile Schätze in der Nähe eines Kieswerks.

Mooreichenstämme 1.000 Jahre oder mehr (genauere Untersuchungen laufen noch). Da wir den Kran schon einmal vor Ort hatten, baten wir den Kranführer noch uns den einen Mooreichenstamm auf unser Paddock zu legen. 

In der weiten Öffnung werden wir ein Blumenbeet anlegen, Platz ist genug. Angefangen haben wir schon ... vielleicht schaffe ich es ja noch einmal darüber zu berichten.

Nun zum Passé, wer mag kann sich gerne in den Kommentaren verlinken, Inlinkz biete ich nicht mehr an, die sammeln ja auch die Daten.
Ab Mitte Mai ungefähr werde ich den Blog vom Netz nehmen, nicht löschen, nur auf privat stellen

Wie ich dann weitermache weiß ich noch nicht, die blogfreie Zeit hat mir richtig gut getan und es gibt noch zu vieles was ich erledigen möchte. Die schöne Draußenzeit fängt jetzt so richtig an und ich glaube ich werde demnächst lieber mal bei Euch zum kommentieren kommen, als selber zu bloggen. In dieser Pause habe ich doch gemerkt wieviel Zeit so ein Blog benötigt und ob ich diese Zeit, Lust und Energie aufbringen werde, kann ich wirklich noch gar nicht sagen.
Gespeichert habe ich Euch, bei privat bleibt ja auch für mich alles erhalten. 
Mit Bedauern habe ich allerdings festgestellt, wie viele ihren Blog beendet haben und das alles nur wegen dieser Verordnung.
Für mich auch ein Grund, aber bei Weitem nicht der Wichtigste, mich hat einfach das "echte" Leben eingeholt und wartet mit vielen neuen und spannenden Aufgaben und auf die freue ich mich sehr ;-)

Nun sende ich Euch ganz liebe Grüße, genießt den Maifeiertag - das mache ich nämlich auch und am Mittwoch drehe ich dann mal wieder ein Blogrunde!

Kirsi 

Nachtrag: Da es sich bei dieser Eiche um eine der letzten 3 im Deister handeln soll, sende ich meinen Beitrag auch zu Arti!
Mal schauen, ob ich die beiden stehenden Eichen noch ausfindig machen werde! 
Auch wenn es nicht stimmt, ein Erlebnis und nicht-alltäglich ist so ein mächtiger Baumstamm auf jeden Fall!

Ebenfalls verlinkt beim Gartenglück, denn mein Mann ist superglücklich ;-)

Nun habe ich zum ersten Mal etwas von Amely's Linkparty gelesen und heute startet sie zum letzten Mal (kann ich verstehen ist ja bei mir auch so), aber so sende ich den Anfang unseres Blumenbeetes in der Mooreiche zur naturnahen Gartengestaltung.
 


Freitag, 13. April 2018

Chill mal ...

... die Tiere machen es uns vor:



Abregen, Entspannen, Runter kommen ... hin und wieder brauchen wir das alle.

Bezüglich der DSGVO hier auf dem Blog mache ich mir keinen Kopf mehr, allerdings holte mich das echte und wahre Leben ein - unsere Kunden rennen uns die Werkstatt ein (was sehr, sehr gut ist) - wir brauchen jetzt ganz unbedingt einen kleinen Ausstellungsraum (der wird erst einmal im ehemaligen Stall untergebracht), wir haben die uralte Eiche abtransportiert - die braucht einen schönen Platz, das Paddock wartet auf Rasen und Wildblumen und und und.

Unheimlich viel zu tun, mein Mann an vorderster Front und prompt meldete sich sein Ohr. 
Er weiß worauf er achten muss, so das es nur bei einem Warnschuss seines Körpers geblieben ist, aber ich muss jetzt doch mehr ran (die Arbeit in der Werkstatt und die neue Gestaltung des Paddocks macht mir ja auch riesigen Spaß)
Dann die DSGVO für Betriebe eine Qual ... und die alltägliche Büro- und Hausarbeit ja die macht sich leider nicht von alleine. Über Langeweile kann ich also nicht klagen.

Und nach getaner Arbeit: Ja da brauchen wir auch mal eine Pause ;-))

Schweren Herzens werde ich hier eine längere Pause einlegen, weg bin ich noch nicht, aber wie ich im letzten Post schrieb, angefangen als nicht rein privater Blog, das holt mich jetzt ein.
Ich werde aber nicht gleich alles löschen (soviel Arbeit vernichte ich doch nicht in einigen Sekunden) und dann muss ich Euch ja auch noch alle "speichern", damit ich Euch wiederfinde ;-) - wenn das jemand nicht möchte bitte Bescheid geben!!!!!!

Über die vielen tollen Kontakte, welche ich in der Bloggerwelt kennenlernen durfte (und die von meiner Seite auch weiter gepflegt werden) freue ich mich von ganzem Herzen. 
Ganz an's Aufhören denke ich nicht, ich habe noch so einiges vorbereitet Fotos die gezeigt werden möchten, aber ... im Moment ziehe ich das spannende, aufregende und arbeitsreiche "echte" Leben vor und finde einfach nicht die Muße hier zu schreiben.

Nun wünsche ich uns allen einen wundervollen Frühling, melde mich zum Passé auf jeden Fall noch einmal und sende Euch allen eine Umarmung und ganz liebe Grüße

Kirsi

Samstag, 7. April 2018

Vielen lieben Dank


für Eure lieben Kommentare, hilfreichen und aufmunternden Worte ;-)
Zur Zeit schaffe ich es nicht auf jeden einzelnen einzugehen, aber das hole ich nach.

Ich weiß jetzt auch warum es bei mir irgendwie etwas "problematischer" ist (lt. Händlerbund) 123design.me ist als Geschäft eingetragen - also steht eine Gewinnabsicht hinter diesem Blog (auch ohne Werbung). Das war ja auch am Anfang (wie lange ist das schon her) auch meine Absicht und dann habe ich so viel Spaß am bloggen gefunden und habe einfach weitergemacht und das holt mich jetzt ein :(
Auch wenn ich gerade aktiv keine Homepage dafür habe - Falk ist und bleibt der Inhaber. Ich habe jetzt zwar meinen Namen im Impressum und füge auch demnächst eine Datenschutzerklärung ein, aber ob das reicht ...?

Nova der Tipp bei Manu nachzulesen war sehr gut und konnte mich auch ein wenig beruhigen - vielen Dank! 
Nun weiß ich, das ich eine Widerrufsbelehrung benötige neben der Datenschutzerklärung und ich bin gespannt was es mit dem Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten auf sich hat - das müssen wir dann alle anlegen!

Allerdings habe ich bei weiteren Recherchen feststellen müssen, das einiges was in der EU als ausreichend bezeichnet wird nicht für Deutschland gilt, wir sind da doch noch etwas strenger. Dies bezieht sich zum Beispiel auf Google Analytics, dies nutze ich hier zwar nicht, aber unsere Firmenseite schon. 
Ich habe mich schon gefreut, weil ich bei einem WP Forum gelesen habe, wie ich über Yoast SEO das datenschutzsicher hinbekomme, allerdings gilt diese Lösung in der EU nicht aber in Deutschland.
Google hat also schon einiges nachgebessert nach den EU-Richtlinien, warum müssen wir Deutschen es denn noch komplizierter machen als es schon ist?

Nun ja ich weiß jetzt wo die Schwierigkeit liegt und überlege ernsthaft ganz neu anzufangen (ganz privat nur für mich). 

Nächste Woche hoffe ich, das ich wieder regelmäßig bei Euch vorbeikommen kann, dann habe ich das meiste für unseren Betrieb auf jeden Fall umgesetzt (so ist auf jeden Fall mein Plan)

Nun sage ich nochmal aus tiefstem Herzen DANKE und wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende

Kirsi
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...